Tannenzapfenbasteleien

Sie werden so oft gar nicht beachtet, wenn wir Spazieren gehen – Tannenzapfen.

Dabei sind Tannenzapfen ein wirklich schönes Dekomaterial und sie eignen sich hervorragend als Bastelgrundlage – und das nicht nur zur Weihnachtszeit…
Mit wenigen Handgriffen lassen sich aus Tannenzapfen niedliche Gegenstände basteln, welche ich persönlich gerne als besondere Deko auf Geschenke setze.
Letzte Weihnacht hat mich das „Eulenfieber“ gepackt. Ich wollte Tannenzapfen nicht nur immer als weihnachtliiche Deko verwenden… so entstanden die Tannnzapfen-Eulen.
Mit wenigen Materialien lassen sie sich in kürzester Zeit zaubern. Ob ein paar Stoffreste – oder Bastelkarton… (eine Heißklebepistole ist sehr von Vorteil, weil gewöhnlicher Leim doch eine längere Trocknungszeit hat, und die Einzelteile dann schnell verrutschen können) mit ein paar Handgriffen ist sie fertig, die Eulenschar…
Für die Gesichter gibt es keine besonderen „Schnittmuster“… ich habe mir verschiedene Eulen angeschaut – vorwiegend als Cartoons, oder Trickfilm-Eulen – und dann mit verschiedenen Gesichtstypen gespielt…

Wie es oft so ist, kamen mir beim Basteln dann gleich die nächsten Ideen dazu – die ich aber noch nicht umgesetzt habe…
Aus Tannenzapfeneulen in verschiedenen Größen lässt sich bestimmt prima ein schönes Mobilé herstellen… nicht an gekauften Drahtgestellen – sondern mit Ästen kombiniert…
Klar kommen davon dann Bilder hier dazu, sowie ein solches Mobilé entstanden ist…

2 Idee über “Tannenzapfenbasteleien

  1. Avatar
    Inge Thome sagt:

    Hallo liebe Beate, die sehen so toll aus, sehr schön. Ich komme aus dem Staunen überhaupt nicht mehr raus. Da werde ich beim nächsten Waldspaziergang mal genau gucken und welche sammeln. Möchte sie gerne nachmachen. Lg Inge

    • Beate Demhold
      Beate Demhold sagt:

      Hallo Inge – danke für deine liebe Reaktion… Ja, wir laufen so oft an den Schätzen, die uns unsere Natur bietet, einfach vorbei und kaufen statt dessen so häufig irgend etwas aus Kunststoff… das macht mich immer wieder ein wenig traurig, denn mit den tollen, kleinen Kunstwerken, die uns die Natur bietet – und in diesem Fall mit ein paar Stoffresten – kann man so tolle Dekorationen schaffen, welche dann auch noch sehr einzigartig sind – und keine Industrie-Massenware… ☺

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.